iPhone / iPod automatisch füllen

iPhone syncJeder der einen iPod besitzt, sei es nun ein iPod touch, ein iPod Classic, ein iPod Nano, einen iPod Shuffle oder eben ein iPhone, steht früher oder später vor der Problematik, dass die eigene iTunes-Bibliothek größer ist als der Platz auf dem iPhone.

Es passt also nicht mehr die gesamte Musik auf das Gerät und man muss eine Auswahl treffen, was rauf soll und was nicht. In sehr umfangreichen Beständen kann das schnell in Arbeit ausarten und vermutlich hat man im Zweifel eh nie dabei was man aktuell gerne hören würde. Eine Automatik muss also her, die aber den eigenen Geschmack berücksichtigt und nicht wie iTunes Auto-Fill wahllos Tracks auf den iPod schaufelt.

Die Grundidee zu dieser Lösung habe ich von The Cranking Widget Blog. Allerdings hat diese Lösung einen schweren Fehler, der das Gewünschte genau ins Gegenteil verkehrt. Ausserdem fehlte mir die Möglichkeit, von Hand noch Lieder auszuwählen, die ich NICHT syncronisiert haben möchte.

Vorweg noch ein paar Anmerkungen:

  • Wer mehr Platz auf dem iPhone als Musik hat, darf hier aufhören zu lesen 🙂
  • Das Beispiel bezieht sich auf mein 16 GB iPhone – für andere Geräte müssen die Größen der Playlists natürlich entsprechend angepasst werden.
  • Die Bewertung der Musik (Sternchen) ist ein wichtiger Baustein der automatischen Auswahl – also immer schön die Musik bewerten!
Nun aber los! Die Lösung besteht aus 6 Wiedergabelisten – 5 intelligenten und einer statischen.
 
Statische Playlist „6NichtSyncen“
In diese Playlist wird einfach händisch reingezogen, was nicht automatisch ausgewählt werden soll. Ein kleiner Schönheitsfehler bleibt: Lieder die aufgrund Ihrer Wertung in die „GreatestHits“ kommen, werden trotzdem übertragen.
 
Intelligente Playlist „3NichtSyncenAuto“
Diese Wiedergabeliste sortiert weitere Lieder aus. Den Ausschlag geben hier die Kriterien Wertung, Anzahl der Übersprünge und der Zähler. So schauts bei mir aus:
 
Intelligente Playllist „1AutoAuswahl“
Hier passiert der meiste „Vodoo“. Es werden alle Lieder gesucht, die nicht bewertet sind, selten gehört und noch seltener übersprungen wurden. Lieder aus den Genres Comedy, Hörbuch und Podcast werden aussen vor gelassen. Ausserdem (und hier lag auch der Fehler beim Cranking Blog) werden alle Tracks aus den beiden vorgenannten Playlists ausgeschlossen. Die Größe der Playlist (hier 8GB) muss natürlich an den Speicherplatz des iPhones angepasst werden! So schauts aus:
 
Intelligente Playlist „2ZweiteChance“
Die Wiedergabeliste sucht 100 Songs aus, die schon eine mittelprächtige Wertung haben und selten gehört wurden. Vielleicht war die Wertung beim ersten hören ja zu hart, darum bekommen sie hier eine zweite Chance.
 
 
Intelligente Wiedergabeliste „5GreatestHits“
Diese Playlist sucht die gut bewerteten und häufig gehörten Tracks aus. Limitiert auf 100 Lieder, damit wir den Platz nicht sprengen.
 
So, mit der letzten Playlist fügen wir das ganze zusammen. Auf das iPhone wird dann ausschliesslich diese eine Wiedergabeliste syncronisiert!
 
Intelligente Wiedergabeliste „6iPhoneMaster“
Hier nutzen wir die häufig unbekannte Tatsache, das man Playlists in iTunes schachteln kann:
 
Wichtig ist die Tatsache, das in allen Playlists „Automatisch aktualisieren“ angehakt bleibt. Die Playlists würden sich sonst nie verändern – und das wäre ja langweilig 🙂 Viel Spaß damit!
 

Ein Gedanke zu „iPhone / iPod automatisch füllen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *