Meine Wünsche an eine Nikon EVIL

Am Wochenende hatte ich auf der Photokina in Köln Gelegenheit, mit der neuen Sony NEX-5 und der Olympus EP-L1 zu spielen. Beide Kameras machen einen sehr guten Eindruck und das Konzept spricht mich auch insgesamt sehr an.

Gerne hätte ich etwas vergleichbares von Nikon – damit das schon vorhandene Zubehör wie Blitze und Objektive weiter genutzt werden kann. Und genau aus dem Grunde müsste eine solche Kamera einige Voraussetzungen erfüllen:

  • mind. ein APS-C grosser Sensor (DX). Vollformat (FX) wäre natürlich auch OK.
  • F-Bajonett – oder zumindest ein Adapter für F-Objektive
  • Autofokus-Unterstützung bei Verwendung von AF-S Nikkoren
  • Blendenwahl durch die Kamera bei F-Objektiven ohne Blendenring
  • i-TTL kompatibler Blitzschuh – ein evtl. vorhandener interner Blitz sollte als Master arbeiten können (wireless iTTL)

Und natürlich wünsche ich mir auch die Möglichkeit, Full HD Video damit aufzeichnen zu können. Der Preis ist auch ein Faktor – mehr als 600 EUR dürfte die Kamera nicht kosten.

Also Nikon, ran an die Arbeit! Bis spätestens Januar hätte ich das Ding gerne 🙂

Ein Gedanke zu „Meine Wünsche an eine Nikon EVIL“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *