Kategorie-Archiv: GPS

Windows Mobile: GPS für mehrere Programme

Wie schon im letzten Beitrag versprochen, hier nun eine kleine Anleitung, wie man mit Windows Mobile 5 mehrere Programme gleichzeitig mit GPS-Daten versorgen kann.

In früheren Versionen von Windows Mobile war noch eine Zusatzsoftware wie z.B. GPSGate für diesen Zweck erforderlich. Windows Mobile 5 kann dies allerdings mit Bordmitteln. Microsoft nennt dies “GPS Intermediate Driver” und ermöglicht damit mehreren Anwendungen gleichzeitigen Zugriff auf die GPS-Daten. Um die entsprechenden Einstellungen zu konfigurieren, gibt es den Punkt “GPS ” unter Einstellungen:

GPS Control PanelAuswahl des Ziel-PortsAuswahl des Quell-PortsAutomatische Konfiguration

Manche Hersteller von Pocket PCs oder Windows Mobile Telefonen verbergen allerdings den GPS-Bereich unter Einstellungen. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry des PPC kann mal das aber schnell ändern:

Alle “Hide” oder “Redirect”-Schlüssel unterhalb von HKEY_LOCAL_MACHINE\ControlPanel\GPS Settings löschen.

Die Konfiguration selbst ist relativ einfach. Wenn z.B. ein Bluetooth-GPS mit dem seriellen Port COM7 verbunden ist, trägt man die auf dem Reiter Hardware entsprechend ein. Auf dem Reiter “Programme” wählt man anschliessend einen freien COM-Port aus (z.B. COM8). In der GPS-Software wie Odgps wählt man dann einfach COM8 als Quelle aus.

Dies funktioniert, wie beschrieben, auch für mehrere Programme gleichzeitig. Man kann so z.B. seinen Track aufzeichnen und muss nicht auf die Navigationssoftware verzichten.

GPS-Tracks mit dem Pocket PC aufzeichnen

Nachdem ich nun eine digitale Spiegelreflex (Nikon D70S) besitze (naja, zumindest fast, da sie schon / noch in Reparatur ist) und ich ein wenig bei Flickr aktiv geworden bin, kam der Wunsch auf, die Bilder auch geographisch zu kennzeichnen. Dies wird allgemein als Geotagging bezeichnet.

Das nötige Equipment ist vorhanden, die Suche nach der Software war allerdings ein wenig aufwändiger. Folgende Ausstattung ist für meinen Ansatz nötig:

  • ein Pocket PC (am besten mit Windows Mobile 5)
  • ein kompatibler GPS-Empfänger (entweder eingebaut, Bluetooth oder mit Anbindung per Kabel)
  • die kostenlose Software Odgps

Es wird einiges an kostenpflichtiger Software für diesen Zweck angeboten. Diese war mir aber für den geplanten Einsatzzweck zu teuer und / oder hat zu viele Ressourcen verbraucht (z.B. GPSTuner). Ich wollte ja nur eine Software, die eine bestimmte Wegstrecke als GPX-Datei speichern kann… Mit einer ganzen Menge “googlen” fand ich dann Odgps.

ODGPS Konfiguration Screenshot ODGPS Dashboard Screenshot
Odpgs wird als Donationware angeboten. Es glänzt zwar nicht mit einer verspielten Oberfläche, aber das ist ja auch nicht erforderlich. Unter Tracker -> NewTrack kann man die Aufzeichnung eines neues Tracks starten. Abgefragt wird noch der Name, den die Datei haben soll.

In weiteren Beiträgen werde ich dann beschreiben, wie man die mit Odgps gewonnen Daten mit seinen Photos verbinden kann und wie es sogar möglich ist, Odgps und sein Navigationsprogramm (z.B. TomTom) parallel auf dem Pocket PC zu betreiben.

Die Screenshots wurden übrigens mit PocketSnap aufgenommen, welches von Boris Nienke geschrieben wurde. Boris ist einer der Macher vom HappyShooting-Podcast.