Schlagwort-Archive: analog

C41 Chemie selbst herstellen

Ich entwickele ja schon einige Zeit Farbfilme selbst und wollte gerne mal wissen, was genau in der Chemie drin ist. Auf meiner Suche nach den Inhaltsstoffen von Entwicklerchemie bin ich auf die Seite von Claudio Bonavolta aus der Schweiz gestossen. Dieser hat auf seiner Seite einen englischen Text zum Thema. Die Infos hat er im Web zusammen gesucht, wobei insbesondere wohl ein Artikel von William Laut in der Newsgroup rec.photo.darkroom aus 1999 Hinweise gab.

Da mein (Schul-) Wissen über Chemie so langsam aber sicher verblasst und ich in diesem Bereich auch keine großen Englischkenntisse habe, habe ich das mal ins Deutsche übersetzt. Grundsätzlich braucht man also die folgenden Substanzen: C41 Chemie selbst herstellen weiterlesen

Bronica SQ mit Kodak BW400CN

Als ich bei eBay meine Bronica SQ-Ai ersteigert habe, waren im Paket auch noch fünf Stück 120er S/W-Filme BW400CN von Kodak. Wie ich ja neulich schon geschrieben habe, werde ich mich zukünftig ausschliesslich auf den C41-Prozess beschränken und keine S/W-Chemie mehr kaufen. Von daher passte es natürlich gut, das der Kodak ein im Prozess C41 zu entwickelnder, chromogener Film ist. Bronica SQ mit Kodak BW400CN weiterlesen

Farbfilm-Entwicklung (C41) ist leichter als Ihr denkt

Hier gehts zu Teil2, Teil3 und Teil4.

Trotz der großen Fortschritte der digitalen Fototechnik ist die analoge Fotografie nicht tot. Ganz im Gegenteil, immer mehr digitale Fotografen möchten auch die Wurzeln der Fotografie kennenlernen. Inzwischen steigen sogar wieder die Preise von vielen gebrauchten analogen Kameras auf den einschlägigen Auktionsseiten.

Wer nun den „Rückschritt“ zum Film gewagt hat, muss irgendwann auch Filme entwickeln. Um diesen Schritt kommt man auch bei einer hybriden Arbeitsweise (analog fotografieren, entwickeln, scannen, digital bearbeiten und ausgeben) nicht umhin. Natürlich nehmen auch heute noch alle Fotolabore (inkl. Drogerieketten etc.) Filme zur Entwicklung entgegen, aber es gibt durchaus Gründe seine Filme selbst entwickeln zu wollen: Farbfilm-Entwicklung (C41) ist leichter als Ihr denkt weiterlesen